www.hb9iqn.ch
www.hb9iqn.ch
Aktualisiert am 02.04.2019 / HB9IQN Hans-Peter Burri / www.qrz.com

Yaesu FT-991 Konfiguration für den

Betrieb im Digimodus JT65 / FT8

Die wichtigsten Einstellungen / Software

1. Treiber (FT-991 or SCU-17 USB Driver (Virtual Port Driver)) von der Webseite www.yaesu.com auf dem Computer installieren 2. Erst dann FT-991 mit dem Computer mittels USB-Kabel verbinden 3. DK5ER Alexander beschreibt detailliert in seinem Blog: YEASU FT-991 - DIGIMODES. Die Anleitung am besten ausdrucken. 4. Folgende Software auf dem Computer installieren: HAM RADIO Deluxe Link Kosten ca. 99$. JT65-HF HB9HQX Link kostenlos. FT8 und JT65 Program WSJT-X Link 5. Unbedingt auf die korrekten Einstellungen bei der Software und am Funkgerät Yaesu FT-991 gemäss den beiden Anleitungen achten 6. Konto bei HRD.log einrichten 7. Die meisten OM versenden eQSL. Dort kann man sich registrieren und authentifizieren lassen. Dazu ein Foto der Lizenzurkunde hochladen 8. So jetzt geht es richtig los……mit 5-20 Watt, einfacher Dipole. Kein Beam und Kilowattendstufe ist da notwendig (Hi). Nicht vergessen: Immer alles checken…… 9. Am FT-991 immer die ALC beobachten. Es sollte ein weisser Balken sichtbar sein. Regulieren mit DT GAIN 10. Auf einem 2. Monitor www.pskreporter.info „map display“ anklicken. Da kann man die eigenen Signale sehen wohin die Reise geht, oder WER hört WEN….. 11. Mit 20-30 Watt: VK Australien - FK1 New Caledonia - ZL Neuseeland - K USA - VE Kanada - CO Kuba - TF Iceland - CU Azores - PY Brasilien - XE Mexico - YV Venezuela - UN7 Kazachstan - HS7 Thailand - R2 Kaliningrad - ZS Südafrika - J Japan - 9M2 Westmalaysia - A4 Oman - B China - Russland - Europa - Azoren. 12. Seit dem 26.10.2016 konnte ich über 850 Stationen in 70 verschieden Länder arbeiten…… Das absolute Highlight vom 23.02.2017 DP1POL in der Antarktis Link
Treiber Handbücher Software HRD.log & eQSL
Highlight